Freiwillige Feuerwehr Lübeck Priwall
logo
Home
Wir über uns
Aktuelles
Mitglied werden
Kontakt
Fahrzeuge
Hochwasser
Interessante Links
Impressum
Gästebuch
Dienstplan
Termine
Einsätze 2017

 

Gründungsmitglieder im März 1954

Gründungssmitglieder im März 1954

O. Ehlers - E. Siemer  - G. Katt - W. Fahrenkrug - G. Fritz - W. Beier sen. - G. Ortgies -

F. Kardolsky - H. Kardolsky - K.-H. Schulte - W. Schirschnitz - H. Osbahr - H. Lempe

 

Die kleine Feuerwehr von der Halbinsel

]

 

Gründungsschrift   

              
Die Notwendigkeit einer Freiwilligen Feuerwehr auf dem Priwall ergab sich durch die Hochwasserkatastrophe Anfang Januar 1954 und der Gefahr durch starken Frost und Eisbildung vom jenseitigen Ufer abgeschnitten zu werden.
Da der Priwall bei einer Feuersgefahr ohne den nötigen Schutz bleiben würde, beschlossen mehrere Bewohner zur Selbsthilfe zu greifen.


Durch diese Tatsachen wurden die Herren Ortgies und Siemer am 06. Februar 1954 beim Kommando Feuerwehr in Lübeck vorstellig und stellten den Antrag auf Gründung

einer Freiwilligen Feuerwehr.


Auf einer Kreisfeuerwehrtagung in Genin am 26. Februar 1954, wurde dem Antrag auf Gründung einer selbstständigen Freiwilligen Feuerwehr Lübeck-Priwall nach kurzer Debatte einstimmig zugestimmt.


Am 05. März 1954 wurde nach einer Aussprache zwischen Herrn Hauptbrandmeister Claasen und dem Oberbrandmeister Schlinke sowie vielen Interessenten vom Priwall der große Schritt zur Gründung getan
.

 


 

 

Die Feuerwehr Priwall und das Hochwasser

Die Freiwillige Feuerwehr Lübeck-Priwall wurde am 24. März 1954 gegründet. Anlass dieser Gründung war ein Hochwasser dessen Ausdehnungsbereich sich bis zur Kreuzung Fliegerweg - Mecklenburger Landstraße - Am Priwallhafen erstreckte. Auch bis zum heutigen Tage ist die Hochwassergefahr für den Priwall nicht gebannt. Spätestens mit Beginn der ersten Herbststürme muss jederzeit mit dem Eintreten höherer Wasserstände gerechnet werden.

12 Kameradinnen und Kameraden sorgen zur Zeit für den Schutz der Priwallbewohner. Die Einsatzbereitschaft wird durch ein Tanklöschfahrzeug (TLF (8/12) sowie einem allradbetriebenen Löschgruppenfahrzeug (LF 10/ 6) ständig gewährleistet. Zusätzliches Gerät wie Tauchpumpen, Wathosen, Wassersauger, sind für den Hochwassereinsatz immer griffbereit.

Die erforderlichen Maßnahmen bei einem bevorstehenden Hochwasser sind in dem Hochwasseralarmplan der Hansestadt Lübeck  geregelt. Nach neuester Überarbeitung dieses Planes, sind die zu treffenden Maßnahmen prognoseabhängig. Nähere Einzelheiten erfahren sie auf unserer Hochwasserseite in dieser Homepage. Schauen sie doch einmal rein
.

 


 

 

Wer ist die Feuerwehr auf dem Priwall?
 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Aktueller Vorstand 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

Vorsitzender und Wehrführer
 
Thorsten Clausen
Pötenitzer Weg 7
E-Mail:
t.clausen@ff-luebeck-priwall.de
                                                  
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

 
Stellvertretender Wehrführer
 
Maik Kolke
 Wiekstraße 2a
E-Mail:
m.kolke@ff-luebeck-priwall.de
                                                                           
 
 
              
 Gerätewart
 
Sven Clausen
 Pötenitzer Weg 7
E-Mail:
       
sven.clausen@ff-luebeck-  priwall.de                                                                        
 
Gruppenführer
 
Maik Kolke
 Wiekstraße 2a
E-Mail:
m.kolke@ff-luebeck-priwall.de

           Jugendwart           

z.Zt. keine JF

 
 Schriftwartin 
 
Melanie Bombelka
E-Mail:
m.clausen@ff-luebeck-priwall.de
                                                                                                
 
 
Kassenwart
 
Ralf Augustin
Meckl. Landstr. 96b
E-Mail:
r.augustin@ff-luebeck-priwall.de